Unser Sommerkatalog 2019 ist da!
  • Reisetreff 2019

    Am 10. März 2019 von 11:00 – 17:00 Uhr im Elsener Bürgerhaus

    Weitere Infos

  • Teamtour Newsletter

    Zur Anmeldung

  • Exklusiver Saisonstart in Hamburg

    Zur Reise

  • QualityBus Award

    2017

    Mehr erfahren

  • Gartenparadies Nordbretagne & Blumeninsel Jersey

    NEU!

    Zur Reise

  • Passionsspiele Oberammergau 2020

    Zur Reise

  • Die schönsten Seen und Inseln Norditaliens

    NEU!

    Zur Reise

Traumurlaub suchen & buchen:

Preis maximal:
Busreise | Italien | Urlaubsreisen
  • San Remo - Strand und Promenade |andrzej2012 - Fotolia |Easy-BUS

  • Portofino|Peter Eckert|Easy-BUS

  • Fürstenpalast in Monte Carlo, Monaco|Sergii Figurnyi - Fotolia|Easy-Bus

  • Dolceaqua - Mittelalterliche Brücke|-|Archivio fotografico Provincia di Imperia \u2013 Riviera dei Fiori

Malerische Blumenriviera & Côte d'Azur

Die Traumküsten des Mittelmeeres

Strahlender Sonnenschein, feiner Sand und blaues Meer, tropische Pflanzen und blühende Blumen, das sind die Blumenriviera und die Côte d’Azur. Eine Landschaft wie aus dem Bilderbuch, zum Erholen und Genießen. Das erlebnisreiche Ausflugsprogramm zeigt Ihnen die schicke Welt der Côte d’Azur, das Fürstentum Monaco und die einmalig schöne, sonnige Blumenriviera.

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise in die Schweiz

Anreise zur Zwischenübernachtung im Raum Vierwaldstätter See.

2. Tag: Blumenriviera

Weiterreise nach Diano Maria an die Blumenriviera. Sie werden mit einem Begrüßungscocktail vor dem Abendessen im Hotel empfangen.

3. Tag: San Remo - Ligurisches Hinterland

Ganztägiger Ausflug nach San Remo und in das ligurische Hinterland. Nach einem Aufenthalt in der „Stadt der Blumen“ fahren Sie zum mittelalterlichen Dolceacqua. Entdecken Sie antike, auf einen Felsen gebaute Dörfer, Gässchen mit blumengeschmückten Balkonen und Mauern mit bunten Fresken. Es erwartet Sie eine Weinprobe mit einem Imbiss aus regionalen Spezialitäten wie ligurische Nudeln mit Pesto, frischgebackenes Brot mit gemischten Wurstsorten, eingelegten Oliven und Olivenöl.

4. Tag: Monaco und Menton

Sie fahren entlang der italienischen Riviera in den Zwergstaat Monaco. Das Fürstentum ist wegen der Fürstenfamilie, des Glücksspiels und als Steueroase zu Ruhm und Reichtum gelangt. Besonders sehenswert sind die tägliche Wachablösung um 12 Uhr vor dem Fürstenschloss, das berühmte Grand Casino und das Musée Océanographique von Jacques-Ives Cousteau mit über 4000 Meerestier- und 200 Fischarten. Am Nachmittag besuchen Sie die Stadt Menton. Die Stadt hat das wärmste Klima an der Côte d´Azur. Das Ortsbild und die Umgebung sind geprägt von unzähligen Zitronen- und Orangenhainen. Sehr sehenswert ist die Altstadt von Menton, direkt am Hafen gelegen. Zu jedem Menton-Besuch gehört ein Spaziergang an den beiden Strandpromenaden, Promenade du Soleil und Promenade de la Mer.

5. Tag: Olivenölstadt Imperia und Seebad Alassio

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Imperia, die Provinzhauptstadt der Blumenriviera. Während der Besichtigung des Olivenmuseums erhalten Sie eine Kostprobe des bekannten Olivenöls. Nach einem köstlichen Mittagessen mit Spezialitäten der Region fahren Sie anschließend durch das Imperia-Tal mit seinen urigen mittelalterlichen Dörfern nach Alassio. Einst ein blühendes Fischerdorf, gehört Alassio heute zu einem der elegantesten Zentren der Riviera. Der Ort lockt mit stimmungsvoller Altstadt, langem Sandstrand und der Flaniermeile Passegiata. Nutzen Sie den Aufenthalt zum Bummel am sanft ins Meer abfallenden Sandstrand und durch die gepflegten Parks und Gärten.

6. Tag: Genua - Rapallo - Portofino (fakultativ)

Genua gründet seinen Ruhm nicht allein auf seinen Hafen, sondern auch auf die Paläste und Museen, in denen Schätze und Kunstwerke von unermesslichem Wert liegen. Sie haben Gelegenheit, dieses schöne und prächtige Stadt im Rahmen einer Stadtführung kennen zu lernen und das größte Aquarium Europas zu besuchen. Anschließend fahren Sie mit Ihrer Reiseleitung nach Rapallo mit wunderschöner Uferpromenade und vielen Hotels im Belle Epoche-Stil. Es besteht die Möglichkeit, eine Schifffahrt (wetterabhängig) über Santa Margherita Ligure nach Portofino zu unternehmen. In Portofino bilden die Häuser in lebhaften Farben und der schöne Naturhafen die Kulisse für die zahlreichen schneeweißen Jachten. Mit dem Schiff geht es zurück nach Santa Margherita, das zum Bummeln und Verweilen einlädt. Aufpreis p. Person € 39,- inkl. Reiseleitung u. Schifffahrt

7. Tag: Fahrt zur Zwischenübernachtung

Ciao Bella Italia! Fahrt zur Zwischenübernachtung in den Raum Vierwaldstätter See.

8. Tag: Rückreise

Nach dem Frühstück begeben Sie sich auf die letzte Etappe mit vielen tollen Erinnerungen im Gepäck.

Unterkunft:

3SterneSterneSterne Hotel Mediterraneo

Das 3SterneSterneSterne Hotel Residence Mediterraneo ist der ideale Ort für einen erholsamen und komfortablen Urlaub - nahe des Stadtzentrums und nur knapp 100m vom Strand entfernt gelegen. Alle Zimmer sind mit Bad oder DU/WC, TV und Klimaanlage ausgestattet.

 

Unsere Leistungen:

  • Taxi Service zubuchbar
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 2x Übernachtung mit Halbpension im Raum Vierwaldstätter See im guten Mittelklassehotel
  • 5x Übernachtung mit erweitertem Frühstücksbuffet im 3SterneSterneSterne Hotel Mediterraneo
  • 4x Abendessen mit 3-Gang-Menü und Salatbuffet
  • Ausflug San Remo und Ligurisches Hinterland mit Reiseleitung
  • 1x Weinprobe mit ligurischem Imbiss inkl. Brot, Pesto, Wurst, Oliven u. Olivenöl
  • Ausflug Monaco und Menton mit Reiseleitung
  • Ausflug Imperia und Alassio mit Reiseleitung
  • Besuch im Olivenölmuseum inkl. Kostprobe

Termine und Preise:

8-Tages-ReiseHotelZimmerPreis p. P. 
04.05.2019-11.05.2019
Ostern
3SterneSterneSterne Hotel Mediterraneo DZ€ 799,-Kostenpfl. Buchen
19.10.2019-26.10.2019
3SterneSterneSterne Hotel Mediterraneo DZ€ 779,-Kostenpfl. Buchen
Zubuchbare LeistungenPreis p. P. 
EZ-Zuschlag€ 115,- 
Ausflug Genua, Rapallo u. Portofino mit Reiseleitung u. Schifffahrt€ 39,- 
Zusatzinformationen
Sie benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass!
Für diese Reise gilt die Stornostaffel B.