Wichtige Informationen zu dem Coronavirus!
  • Bernsteinküste

    Schloßromantik im Ritterschloß

    Weitere Infos

  • André Rieu

    live in Maastricht

    Weitere Infos

  • Cornwall - Südengland

    Ins Land der Rosamunde Pilcher

    Weitere Infos

  • Teamtour Newsletter

    Zur Anmeldung

  • Masuren

    Bezauberndes Seenland & Ostpreußische Bauernfreude

    Zur Reise

  • Usedom

    die Sonneninsel

    Mehr erfahren

  • London Highlights

    Zur Reise

Traumurlaub suchen & buchen:

Preis maximal:
Busreise | Belgien | ABO Reisen
  • Brügge |Milo-Profi |VISITFLANDERS

  • Brügge, Grote Markt mit Belfried|JAN DARTHET|Toerisme Brugge

  • Historisches Gent|anadman22 - Fotolia|Easy-BUS

  • Häuser an einem Kanal in der Altstadt von Gent, Belgien|Christian Müller - Fotolia|Easy-BUS

  • Bootstour in den Kanälen von Gent|Peter Eckert|Easy-BUS

  • Die Altstadt von Antwerpen|Freesurf - Fotolia|Easy-BUS

Die Rückkehr des Genter Altars

Gent mit allem drum & dran

Gestohlen, verhökert, geteilt und verschollen…

Die bewegte Geschichte des Genter Altars ist wohl einmalig unter den Kunstwerken. Heute dürfte man dem Werk selbst mit dem Superlativ "das größte und bedeutendste Kunstwerk der altniederländischen Malerei" nicht mehr gerecht werden. Van Eycks wohl berühmtestes Werk, der Genter Altar, gilt als Höhepunkt der spätmittelalterlichen Kunst. Kaum ein Werk mit ähnlicher Bedeutung in der europäischen Malerei ist wohl so oft auseinandergerissen oder verschleppt worden.

Bis Ende 2019 wird die zweite Phase der Restaurierungskampagne – die Aufbereitung der Paneele “Die Anbetung des mystischen Lammes” und ihrer Seitenwände – abgeschlossen sein. Im Januar 2020 kehrt das Lamm befreit von der alten Übermalung in die Kathedrale von Sankt Bravo zurück

Am 26. Juni 2020 wird in der Kathedrale ein neues Besucherzentrum eröffnet, das neben den restaurierten Tafeln des Genter Altars eine Sammlung weiterer bedeutender Kunstschätze präsentiert. Die Besucher haben die Wahl zwischen Audioguide oder Virtual-Reality-Brille, bevor sie sich auf eine faszinierende Reise durch die lange, reiche und spannende Historie des Genter Altars und der Kathedrale von Gent begeben und die Meisterwerke aus nächster Nähe erleben. Viele abenteuerliche Geschichten warten auf Sie und es grenzt schon an ein Wunder, dass wir dieses Meisterwerk heute wieder in diesem Umfang besichtigen können.

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise über Brügge nach Gent

Anreise nach Brügge. Entdecken Sie das "Venedig des Nordens" während einer Stadtführung. Der beeindruckende Markt mit den historischen Fassaden, die gewundenen mittelalterlichen Gassen und Kanäle, der Belfried, die Kathedrale, die unzähligen Meisterwerke altniederländischer Malerei haben die UNESCO bewogen das gesamte historische Zentrum als Weltkulturerbe anzuerkennen. Ein Spaziergang durch die gewundenen Gassen von Brügge führt Sie von einer Überraschung zur nächsten. Weiterfahrt nach Gent in Ihr Hotel

2. Tag: Gent intensiv

‚Das historische Herz Flanderns‘, ‚das Manhattan des Mittelalters‘ oder ‚Europas bestgehütetes Geheimnis‘: Die Kosenamen , die Gent im Laufe der Zeit gesammelt hat, sind genauso bunt wie die Stadt selbst. Während der Stadtbesichtigung taucht Ihr Stadtführer tief ein in die Geschichte Gents. Die Genter Innenstadt geizt nicht mit Sehenswürdigkeiten und Höhepunkten. Das historische Zentrum, die Grafenburg, die St. Bravo-Kathedrale oder auch die moderne Architektur und Streetart bilden neben dem Kunstviertel einen schönen Gegensatz. Ein Besuch der St. Bravo Kathedrale stellt den Höhepunkt des Tages. Die älteste Pfarrkirche Gents birgt die widersprüchliche Geschichte Gents buchstäblich in sich: In der Krypta kann noch heute das Mittelschiff des romanischen Vorgängerbaus besichtigt werden. Es finden sich unzählige Kunstschätze, wie z.B. der barocke Hochaltar, eine Rokoko-Kanzel aus Marmor und Eiche, ein Rubens und natürlich der weltberühmte Genter Altar. Gent aus der Wasserperspektive. Eine Bootsfahrt auf den Grachten Gents darf bei einem Gent -Intensiv-Programm nicht fehlen..

 3. Tag: Antwerpen und Rückreise

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Antwerpen. Die ehemalige Kulturhauptstadt und Hafenstadt an der Schelde erlangte große Bekanntheit als Diamantenstadt. Im zentral gelegenen, jahrhundertealten Diamantenviertel haben sich Tausende Diamantenhändler, -schleifer und -polierer angesiedelt. Bestes Beispiel für die typische Antwerpener Architektur im Stil der flämischen Renaissance ist der im Zentrum der Altstadt gelegene Grote Markt. Während eines 2 stündigen Stadtrundgangs erhalten Sie einen schönen Überblick über alle Sehenswürdigkeiten und Berühmtheiten der Stadt. Anschließend Beginn der Rückreise.

Unterkunft:

4SterneSterneSterneSterne Holiday Inn Gent Expo

Das Holiday Inn Gent Expo verfügt über gemütliche Zimmer, die über kostenloses WLAN, Flachbildfernseher,
Minikühlschrank sowie Möglichkeiten zur Kaffee- und Teezubereitung verfügen. Im Hotel: Restaurant, Lounge/Bar mit entspannter Atmosphäre, Fitnessraum, Business Center und Veranstaltungsräume.

 

Unsere Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 2x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 4SterneSterneSterneSterne Holiday Inn Gent Expo
  • City Tax
  • 1x Stadtführung Brügge (2 Std.)
  • 1x Stadtführung Gent (2 Std.)
  • 1x Bootsfahrt auf den Kanälen Gents (ca. 40 Min.)
  • 1x Eintritt und Audioguide St. Bravo Kathedrale
  • 1x Stadtführung Antwerpen (2 Std.)

Termine und Preise:

3-Tages-ReiseHotelZimmerPreis p. P. 
28.08.2020-30.08.2020
4SterneSterneSterneSterne Holiday Inn Gent Expo DZ€ 275,-Kostenpfl. Buchen
Zubuchbare LeistungenPreis p. P. 
EZ-Zuschlag€ 75,- 
Zusatzinformationen
Sie benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass!
Für diese Reise gilt die Stornostaffel B.