Weihnachten & Silvester 2019 bereits online buchbar
  • Südengland - Cornwall

    Exklusive Premiumreise

    Weitere Infos

  • Nordkap & die Lofoten

    Travemünde - Stockholm - Helsinki - Nordkap - Tromsø - Lofoten - Trondheim - Oslo

    Weitere Infos

  • Teamtour Newsletter

    Zur Anmeldung

  • QualityBus Award

    2017

    Mehr erfahren

  • Gartenparadies Nordbretagne & Blumeninsel Jersey

    NEU!

    Zur Reise

  • Passionsspiele Oberammergau 2020

    Zur Reise

  • Die schönsten Seen und Inseln Norditaliens

    NEU!

    Zur Reise

Traumurlaub suchen & buchen:

Preis maximal:
Busreise | Polen | ABO Reisen
  • Slowinski Nationalpark, Wanderdünen bei Leba|A.Olej - K.Kobus/TRAVELPHOTO|Polnisches Fremdenverkehrsamt

  • Slowinski Nationalpark, Wanderdünen bei Leba|Tomasz Gebus|Polnisches Fremdenverkehrsamt

  • Blick auf Danzig|Patryk Kosmider - Fotolia|Easy-BUS

  • Der Hafen mit Krantor in Danzig|majonit - Fotolia|Easy-BUS

  • Die Neptun-Statue in Danzig|Boris Stroujko - Fotolia|Easy-BUS

  • Zoppot aus der Luft|POT

  • Marienburg|Frank Deterding|Easy-BUS

Danzig und das Land der 1000 Seen

Der Norden Polens und die Region Masuren sind besonders abwechslungsreich und interessant als Reiseziel. Herrliche Landschaften, die zum Träumen anregen und prächtig restaurierte Städte, die Sie in Staunen versetzen, sind Ihre Reisebegleiter. Entdecken Sie das tausendjährige Danzig, die attraktive Hansestadt, folgen Sie den Spuren des Deutschen Ordens in Marienburg und genießen Sie die landschaftliche Schönheit von Masuren!

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise nach Stettin

Fahrt zur Zwischenübernachtung nach Stettin. Übernachtung mit Halbpension im Focus Hotel in Stettin.

2. Tag: Stettin - Danzig

Nach dem Frühstück Weiterreise Richtung Danzig. Sie besuchen die Wanderdünen in Leba. Der Fischerort Leba liegt am Slowinski Nationalpark mit seinen bekannten Wanderdünen. Seine fast endlosen breiten Sandstrände begeistern jeden Besucher. Weiterfahrt nach Danzig. Zimmerbezug im Focus Hotel Danzig. Abendessen in einem Restaurant in Danzig.

3. Tag: Danzig

Heute entdecken Sie Danzig - Zoppot - Gdingen. Die einstige Hansestadt Danzig gehört zu den schönsten Städten Polens und zieht jährlich unzählige Touristen aus aller Welt an. Prunkvolle Kirchen, Bürgerhäuser, die Marienkirche, das Uphagenhaus und das Rathaus sind eindrucksvolle Zeugnisse des Wohlstands welche Sie bei Ihrem Stadtrundgang durch die Altstadt entdecken. Das Krantor, der Lange Markt, der Neptunbrunnen, das goldene Haus und die gemütlichen Gassen mit ihrem besonderem Flair lassen Ihr Herz höher schlagen. sie besuchen das Zisterzienserkloster in Oliwa und die Mole in Zoppot. Zum Abschluss besuchen Sie eine Bernsteinschleiferei und probieren ein Glas Danziger Goldwasser.

4. Tag: Oberlandkanal und Marienburg

Der Oberlandkanal ist ein technisches Wunderwerk, welches vor über 100 Jahren gebaut wurde. Der Oberländische Kanal verbindet Elbing mit Osterode. Um den großen Höhenunterschied des Wasserspiegels zu bewältigen, wurden unterwegs 5 geneigte Ebenen gebaut, dank denen die Schiffe auf speziellen Schienenfahrzeugen über Land transportiert werden. Die Marienburg war einst Sitz des Hochmeisters des deutschen Ordens und ist die größte mittelalterliche Burganlage dieser Art in Europa und von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Anschließend genießen Sie eine Schifffahrt auf dem Oberlandkanal.

5. Tag: Kaschubei mit Folkloreabendessen

Heute reisen Sie in die westlich von Danzig gelegene Kaschubei welche für ihre sanften Hügel bekannt ist. Die Kaschubische Seenplatte verzaubert mit kleinen beschaulichen Dörfern und Höfen. Am Abend erwartet Sie ein weiteres Highlight dieses Tages: eine Folkloredarbietung mit kaschubischen Tanz und Gesang , sowie einem leckeren Abendessen.

6. Tag: Danzig - Stettin

Heute verlassen Sie die Hansestadt in Richtung Stettin. Als Vorbild für Stettin wurde Paris zum Vorbild genommen. Von den vielen sternförmigen Plätzen erstrecken sich von Platanen und Magnolien beschattete Alleen. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten zählen sicherlich das Schloss der Herzöge von Pommern, Rathaus, Johanneskirche, Lange Brücke und der Stettiner Hafen. Von der Hakenterrasse bietet sich ein herrliches Panorama auf Hafen, Kanäle und Kais.

7. Tag: Heimreise

Mit zahlreichen Erinnerungen und Fotos treten Sie heute die Heimreise an.

Unterkunft:

Focus Hotel Stettin / Danzig

In Stettin und Danzig wohnen Sie jeweils im Focus Hotel. Alle Zimmer sind komfortabel ausgestattet und verfügen über DU/WC, TV und Kaffee- und Teezubreitungsmöglichkeit.

Focus Hotel Stettin
Focus Hotel Danzig

 

 

Unsere Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 1x Übernachtung mit Halbpension im Focus Hotel Stettin
  • Eintritt Wanderdünen Leba inkl. Fahrt mit Elektro-Autos u. Führung
  • 4x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im Focus Hotel Danzig
  • 1x Abendessen im Hotel oder in einem Restaurant in der Altstadt
  • Stadtführung in Danzig - Zoppot - Gdingen inkl. Eintritte in der Marienkirche, im Zisterzienserkloser Oliwa und der Mole in Zoppot
  • Besuch einer Bernsteinschleiferei inkl. 1 Glas Goldwasser
  • Ausflug Marienburg u. Oberlandkanal mit Reiseleitung inkl. Eintritt u. Führung Marienburg u. Schiffsfahrt auf dem Oberlandkanal
  • Ausflug in die Kaschubei inkl. Reiseleitung und Abendessen mit Folklore
  • Stadtführung in Stettin
  • 1x Übernachtung mit Halbpension im Focus Hotel Stettin

Termine und Preise:

7-Tages-ReiseHotelZimmerPreis p. P. 
13.10.2019-19.10.2019
Herbstferien
Focus Hotel Stettin / Danzig DZ€ 699,-Kostenpfl. Buchen
Zubuchbare LeistungenPreis p. P. 
EZ-Zuschlag€ 139,- 
Zusatzinformationen
Sie benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass!
Für diese Reise gilt die Stornostaffel B.