Potsdamer Impressionen

... Besuch im Barberini Museum

3 Tage ab
299,00 €

  • powell83 - AdobeStock
    © EasyBUS
  • Helge Mundt / Museum Barberini
    © Helge Mundt / Museum Barberini
  • © Easy-BUS
  • © TMB/Boettcher
  • © PTM/Boettcher
  • © TMB/Ihlow
  • Pohl Michael
    © MEV
  • Andreas Kessler
    © Easy-BUS
  • Andreas Kessler
    © Easy-BUS
  • Sliver - fotolia
    © Easy-BUS
  • Potsdamer Impressionen
    powell83 - AdobeStock
    © EasyBUS
  • Potsdamer Impressionen
    Helge Mundt / Museum Barberini
    © Helge Mundt / Museum Barberini
  • Potsdamer Impressionen
    © Easy-BUS
  • Potsdamer Impressionen
    © TMB/Boettcher
  • Potsdamer Impressionen
    © PTM/Boettcher
  • Potsdamer Impressionen
    © TMB/Ihlow
  • Potsdamer Impressionen
    Pohl Michael
    © MEV
  • Potsdamer Impressionen
    Andreas Kessler
    © Easy-BUS
  • Potsdamer Impressionen
    Andreas Kessler
    © Easy-BUS
  • Potsdamer Impressionen
    Sliver - fotolia
    © Easy-BUS

Das Privatmuseum Barberini hat sich in den letzten drei Jahren zum neuen Publikumsliebling im schönen Potsdam entwickelt. Das Haus bietet immer wieder aufs Neue vielbeachtete Sonderausstellungen weltbekannter Künstler mit Werken von hoher Qualität und mit vielen internationalen Leihgaben.

Im September 2021 hat das Barberini zudem eine neue, einzigartige Dauerausstellung bekommen: Die eindrucksvollen Impressionistischen Werke aus der Sammlung des Museumsgründers Hasso Plattner. Über 100 Meisterwerke von mehr als zwanzig Künstlern dieser beliebten Kunstepoche werden dauerhaft im Museum Barberini präsentiert. Darunter sind allein 34 Gemälde von Claude Monet. Mehr Bilder dieses Künstlers sind außerhalb von Paris nirgends in Europa zu sehen! In der Dauerausstellung sind auch viele Werke zu sehen, die schon Anfang 2020 in der unglaublich erfolgreichen Ausstellung „Monet. Orte“ für viel Beachtung gesorgt haben, unter anderem das teuerste je ersteigerte Gemälde dieses Künstlers. "Meules" (Getreideschober) von 1890 war im Mai 2019 für den Rekordpreis von rund 110,7 Millionen Dollar an den Stifter des Museums verkauft worden und ist nun im Barberini von allen zu bewundern. Diese erstklassigen Ausstellungen sehen zu können, ist ein guter Grund für Kunstliebhaber unbedingt eine Reise nach Potsdam mit Besuch im Barberini einzuplanen und so richtig im Impressionismus zu schwelgen!

SONNE. DIE QUELLE DES LICHTS IN DER KUNST
25.02. – 11.06.23
Claude Monets Gemälde "Impression, Sonnenaufgang" von 1872, das dem Impressionismus seinen Namen gab, zeigt die rote Scheibe der Morgensonne als  Brennpunkt der Komposition. Das Gemälde ist Ausgangspunkt einer Ausstellung, die sich Darstellungen der Sonne von der Antike bis in die Gegenwart  widmet und anhand von eindrucksvollen Gemälden verdeutlicht, dass die Sonne in der europäischen Kunst eine zentrale Rolle spielt.

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise nach Potsdam und Stadtrundfahrt

Fahrt in die Hauptstadt Brandenburgs. Am frühen Nachmittag erwartet Sie Ihr Stadtführer zu einer informativen Stadtrundfahrt durch die alte Hohenzollernresidenz Potsdam mit seinem UNESCO-Weltkulturerbe. Erkunden Sie alle wichtigen Sehenswürdigkeiten wie das Holländische Viertel, die Nikolaikirche, die barocke Neustadt, den Neuen Garten mit Schloss Cecilienhof und vieles mehr.

2. Tag: Barberini Museum und Zeit zur freien Verfügung

Nach dem Frühstück erwartet Sie das Museum Barberini mit eine Führung durch die Dauerausstellung. Anschließend haben Sie Zeit zur freien Verfügung, um sich die Gemälde in Ruhe anzusehen. Der restliche Tag kann nach eigenen Wünschen gestaltet werden.

3. Tag: Heimreise

Genießen Sie noch einmal ausgiebig das leckere Frühstücksbuffet. Anschließend werden die Koffer verladen. Unser Bus bringt Sie nochmal ins Zentrum von Potsdam - Freizeit bis zum frühen Nachmittag - dann treten Sie die Heimreise an.

3 Tage ab 299,00 € p.P. DZ

Termine & Preise

Unsere Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 2x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im Hotel am Havelufer
  • Übernachtungssteuer
  • 1x Stadtrundfahrt Potsdam (2 Std.)
  • 1x Eintritt Museum Barberini inkl. einer Gruppeneinführung für die Sonderausstellung (45 Min.)

Unterkunft

Hotel am Havelufer

Das Hotel am Havelufer Potsdam erfreut sich einer ruhigen und zugleich zentralen Lage im Herzen von Potsdam und einer historischen Architektur. Die Zimmer verfügen über Bad mit DU/WC, Kabel-TV, WLAN und eine Minibar. Die Lobbybar bietet kleine Snacks und eine Auswahl an Getränken. Es bietet Aussicht auf die Havel und liegt 5 Gehminuten vom Bahnhof Potsdam Charlottenhof entfernt. 

Reisenummer:
3-Tages-Reise Unterkunft Zimmer Preis p.P.  
24.03.2023 - 26.03.2023 Hotel am Havelufer
DZ
EZ
299,00 €
359,00 €
Buchen
02.06.2023 - 04.06.2023 Hotel am Havelufer
DZ
EZ
349,00 €
419,00 €
Buchen
Zusatzinformationen
Für diese Reise gilt die Stornostaffel B.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Schiffsreise
Nächster Termin: 15.09.2023

Havel in Flammen® - Potsdam

Hotel direkt an den Havelseen

3 Tage ab
429,00 €
Ein Konzerthighlight!
Busreise
Nächster Termin: 23.06.2023

Berliner Philharmoniker in der Waldbühne Berlin

Saisonabschlusskonzert - Romantik, Oper und Klangmagie

3 Tage ab
535,00 €