Neue Winterkatalog von Teamtour Reisen
  • Nordkap und Lofoten

    Zur Reise

  • Andorra, Pyrenäen und Barcelona

    Tal der Träume

    Zur Reise

  • Comer See deluxe

    Romantische Seenlandschaft vor Alpiner Kulisse

    Zur Reise

Traumurlaub suchen & buchen:

Preis maximal:
Busreise | Italien | Rundreisen
  • Capo Testa auf Sardinien|Simon Dannhauer - Fotolia|Easy-BUS

Osterzeit auf Sardinien

Uralte Dörfer, romantische Buchten und me&Sterne40;e&Sterne41;hr

Wir laden Sie ein, die Osterfeiertage auf Sardinien zu verbringen! Sardinien ist die zweitgrößte Insel des italienischen Archipels. Das Bild der ganzen Insel wird von der Schönheit der Natur, sowohl an der Küste als auch im Hinterland geprägt. Weiße Sandstrände, viele kleine Buchten und türkisblaues Meer ziehen Touristen aus ganz Europa an. Prominente und lebendige Badeorte liegen an der weltberühmten Costa Smeralda. Die karge Hügellandschaft des Inselinneren bietet prähistorische Festungen, Dörfer und Tempel - es gibt viel zu sehen!

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise zum Gardasee

Fahrt zum Gardasee. Zwischenübernachtung mit Halbpension im Raum Gardasee

2. Tag: Fährüberfahrt Livorno - Olbia

Weiterreise nach Livorno und Beginn der Fährüberfahrt. Genießen Sie die Annehmlichkeiten einer Schiffsreise in mediterranen Breiten. Ausgeruht und ausgeschlafen erreichen Sie am nächsten Morgen Olbia.

3. Tag: Olbia und Weiterfahrt nach Alghero

Olbia liegt am gleichnamigen Golf und blickt auf die wuchtige Kalksteininsel von Tavolara. Wichtigste Sehenswürdigkeit während der Stadtführung ist die romanische Kathedrale San Simplicio. Anschließend auf zu einsamen Buchten, zauberhaften Stränden und smaragdgrünem Meer! Die Costa Smeralda hat nichts von ihrer Faszination verloren. Zentrum dieser traumhaft schönen Küstenlandschaft ist Porto Cervo. Der schön angelegte Ort bezaubert mit pastellfarbenen Häusern, kleinen Piazzen, verwinkelten Gassen, überdachten Bogengängen, vornehmen Boutiquen und einer Marina. Tauchen Sie ein in die Welt der Prominenten, Reichen und Schönen, die hier jedes Jahr ihren Urlaub verbringen

4. Tag: Bosa & Karfreitags-Prozession

Fahrt entlang des Meers nach Bosa. Besuch der Stadt, die auf dem Temo Fluss liegt. Die Stadt wird dominiert von der Burg von Serravallet. Bosa ist durch seine Gassen, Torbögen, Mauern und Treppen, die ihm einen malerischen Anblick geben, erhalten geblieben. Besuchen Sie die Kirche San Pietro, eine der schönsten Kirchen der romanisch-gotischen von Sardinien und die Kirche Sant'Antonio. Nach dem Abendessen im Hotel besuchen Sie ab 20:00 Uhr die sehenswerte Karfreitags-Prozession in Alghero.

5. Tag: Alghero & Capo Caccio

Alghero entstand direkt am Meer und verdankt diesem auch ihren Namen. Es scheint tatsächlich so, dass an dieser langen, sandigen Küste große Mengen an Blättern der Posidonia Oceanica (fälschlicherweise als „Algen" bezeichnet) lagen. Diese sammelten sich immer nach den heftigen Libeccio-Sturmfluten an. Die Altstadt streckt sich in Richtung Meer aus und stellt mit ihren Architekturen und den eindrucksvollen Plätzen ein wahres Juwel auf der Insel dar. Nach der Stadtführung geht es weiter zum Capo Caccio, ein fast 200 m steil ins Meer abfallendes und etwa 7 km langes Kap unweit von Alghero. Eine lange steile Treppe führt Sie zur berühmten „Grotte von Neptun", eine der schönsten Tropfsteinhöhlen des Mittelmeeres.

6. Tag: La Maddalena & Caprera (fak. zubuchbar)

Heute könnten Sie mit der Fähre von Palau zur Insel La Maddalena überfahren. Die größte Insel vor der Nordküste Sardiniens  gehört zu einer versunkenen Landbrücke zwischen Sardinien und Korsika und begeistert durch ihre herb-schöne Landschaft. Bereits von Weitem grüßt der Bärenkap. Wie ein stummer Wächter ragt der riesige Granitfelsen, dessen Form an einen Bären erinnert, auf. Nach Ankunft auf Maddalena besichtigen Sie das gleichnamige lebhafte Hafenstädtchen und fahren anschließend weiter zur Insel Caprera, die mit der Schwesterinsel über einen Damm verbunden ist. Caprera war der letzte Wohnsitz von Guiseppe Garibaldi. Das Haus des berühmten italienischen Freiheitskämpfers beherbergt heute ein Museum, welches Sie besichtigen werden. Den freien Nachmittag sollten Sie unbedingt für einen Badestopp an einer der traumhaften Buchten der Insel nutzen. Aufpreis € 45,- pro Person (Min. 15 Teilnehmer)

7. Tag: Nuoro und Orgosolo und Fährpassage Olbia - Livorno am Abend

Die Route führt durch die geheimnisvolle Provinz Nuoro, die zweifellos zu den ursprünglichsten Kulturregionen der Insel zählt und das echte, antike und unveränderte Gesicht Sardiniens zeigt. Die Stadt Nuoro, die Provinzhauptstadt mit 40.000 Einwohnern, ist auf einem Hochplateau gelegen und gilt auch als Höhenkurort. Nuoro ist eine der traditionellsten und konservativsten Ortschaften Mittelsardiniens. Hier besuchen Sie das ethnographischen Museum, das 1963 eröffnet wurde und nach Plänen des Architekten Simon Mossa erbaut wurde. In diesem Museum sind Trachten der verschiedenen Gegenden Sardiniens ausgestellt, zusammen mit Juwelen, Ornamenten, Arbeitsgeräten, Musikinstrumenten und Einrichtungsgegenständen, besichtigen. Es ist das einzige Museum dieser Art auf der Insel. Anschließend Weiterfahrt nach Orgosolo, das durch seine ungewohnten Wandmalereien, Murales genannt, und seiner archaischen Traditionen wegen bekannt wurde. Orgosolo gilt auf Sardinien als „Banditendorf" und hat für fremde Besucher einen ungewohnten Charakter. Hier wird immer noch die Blutrache, die „Vendetta" praktiziert. Das Dorf ist zudem Zentrum bedauerlicher Entführungen. Man begann Mitte der Siebziger Jahre Murales zu zeichnen, um auf die Armut und die daraus entstandenen Aufstände der einheimischen Hirten gegen die Italienische Regierung aufmerksam zu machen und um Hilfe zu fordern. In der Nähe von Orgosolo wird dann das traditionelle, sehr rustikale, typisch sardische Mittagessen bei einem Schafhirten eingenommen.

8. Tag: Ankunft in Livorno am Morgen und Weiterfahrt in Richtung Norden

Nach der Ausschiffung begeben Sie sich auf die Heimreise. Ihre erste Etappe führt Sie an Mailand vorbei, durch die Schweiz an den Bodensee. Zwischenübernachtung im Raum Bodensee mit Halbpension.

9. Tag: Bodensee - Heimreise

Mit vielen tollen Erinnerungen im Gepäck treten Sie heute nach dem Frühstück die letzte Etappe Ihrer Reise an.

Unterkunft:

4SterneSterneSterneSterne Rina Hotel in Alghero

Lage:

Das 4SterneSterneSterneSterne Hotel Rina befindet sich in der Küstenstadt Alghero, im Nordwesten der italienischen Insel Sardinien. Das historische Zentrum sowie der malerische Hafen liegen nur einige Fahrminuten vom Hotel entfernt. Das Mittelmeer mit seinem kristallklaren Wasser und weißen Sandstränden befindet sich in unmittelbarer Nähe.

Zimmerausstattung:

Alle komfortabel eingerichteten 80 Zimmer sind ausgestattet mit einem Bad inkl. DU oder Wanne/WC und Haartrockner, TV, Telefon, WLAN (gratis), Klimaanlage und einem Safe.

weitere Hoteleinrichtungen:

Das Hotel besteht aus einem mehrgeschossigen Gebäude und verfügt über einen Aufzug. Im Eingangsbereich befinden sich alle zentralen Hoteleinrichtungen wie Lobby und Rezeption. Das Hotel verfügt über ein Restaurant mit Außenterrasse, eine Bar, einen Außenpool mit Sonnenterrasse sowie einen Konferenzraum.


 

 

Unsere Leistungen:

  • Taxi-Gutschein bis 25 km
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Zwischenübernachtung mit Halbpension im guten Mittelklassehotel im Raum Gardasee
  • Fährpassage Livorno - Olbia für Bus & Passagiere, Übernachtung inkl. Frühstück und Abendessen in Doppelkabine innen mit Du/WC und zurück
  • 4x Übernachtung mit Frühstück im 4SterneSterneSterneSterne Rina Hotel in Alghero
  • 3x Abendessen, Abendessen, 3-Gang-Menüwahl, Salat, Vorspeisen und Dessert am Buffet
  • 1x typisches Osterabendessen, 4-Gang-Menü
  • ganztägige Reiseleitung Olbia & Costa Smeralda
  • halbtägige Reiseleitung Bosa
  • Besuch der  Karfreitags-Prozession in Alghero
  • ganztägige Reiseleitung Alghero & Capo Caccio
  • Schifffahrt zu der Grotte von Neptune (Fahrtdauer ca. 1 Stunde pro Strecke)
  • Eintritt Grotte von Neptune
  • ganztägige Reiseleitung Nuoro & Orgosolo
  • 1x Mittagessen mit Musik bei einem Schafhirten
  • Eintritt Museum Nuoro
  • Mini-Reiseführer pro Zimmer
  • Zwischenübernachtung mit Halbpension im guten Mittelklassehotel im Raum Bodensee

Termine und Preise:

9-Tages-ReiseHotelZimmerPreis p. P. 
27.03.2018-04.04.2018
4SterneSterneSterneSterne Rina Hotel in Alghero DZ€ 1069,-Kostenpfl. Buchen
Zubuchbare LeistungenPreis p. P. 
EZ-Zuschlag &Sterne40;Hotels u. Einzelkabine innen&Sterne41;€ 225,- 
Ausflug La Maddalena & Caprera inkl. Schifffahrt u. Reiseleitung€ 45,- 
Zusatzinformationen
Sie benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass!
Die ortsübliche Kurtaxe ist vor Ort zahlbar &Sterne40;€ 1,- pro Person/Nacht&Sterne41;